InterCafe 2011 InterCall
WebBlock P2PBlock Chipkarten Sonstiges Fernwartung A-Z   
       This page in English!
  Software für Ihren Call Shop
 > FAQ  ::  Kontakt  ::  Impressum  
Home
Software
Telefon-Systeme
VoIP
Preise
Download
Bestellen
Zusatzprodukte
Händlerbereich
Support
> FAQ
:: Handbuch
:: Fernwartung
Kontakt

FAQ - Fragen und Antworten

FAQ für InterCall V2.1



Telefonanlage     Preisliste     Gebührenanzeige     Registrierung      Sonstiges     



Telefonanlage [Drucken...]

Was kann ich tun, wenn beim Start die Meldung ’Anlage kann nicht initialisiert werden’ kommt?
Dies liegt eventuell daran, dass die Telefonanlage nicht richtig eingestellt wurde. Prüfen Sie dies bitte unter Einstellungen > Telefonanlage konfigurieren nach.
Sollte die Meldung trotz korrekter Anlageneinstellung angezeigt werden, prüfen Sie bitte, ob ein anderes Programm den COM-Port belegt hat. Bei der Einstellung ’Serieller Gebührenausdruck’ kann jeweils nur ein Programm gleichzeitig auf die Telefonanlage zugreifen. Wenn z.B. Konfigurationssoftware läuft, kann diese den Zugriff auf die Anlage blockieren. Sollte auch dies keine Besserung bringen, prüfen Sie bitte ob alle Kabel fest in PC und Anlage stecken und tauschen Sie eventuell diese aus.


Welche Anlagen werden von InterCall unterstützt?
Agfeo:
alle gängigen Modelle, insbesondere Agfeo AS 40P unterstützt auch ältere Modelle wie AS 40 über Gebührenausdruck
Alcatel:
alle TK-Anlagen, die eine Gebührenausgabe über die serielle Schnittstelle haben
Ascom:
alle TK-Anlagen, die eine Gebührenausgabe im PC1, PC2 oder PC4-Format ermöglichen
Auerswald:
alle TK-Anlagen, die eine Gebührenausgabe über die serielle Schnittstelle haben
Elmeg:
alle TK-Anlagen, die eine Gebührenausgabe über die serielle Schnittstelle haben
NEC:
alle TK-Anlagen, die eine Gebührenausgabe über die serielle Schnittstelle haben
Panasonic:
alle TK-Anlagen, die eine Gebührenausgabe über die serielle Schnittstelle haben
Telekom:
T-Comfort 930 mit serieller Schnittstelle
Tenovis:
I3- und I5 Anlagen von Bosch/Tenovis
Tevitel:
alle gängigen TK-Anlagen

Sollten Sie Ihre Anlage in dieser Auflistung vermissen und besitz Ihre Anlage eine Möglichkeit, Gebührendaten auf den seriellen Port auszugeben, können Sie sich gerne mit Herrn Spanier unter der Rufnummer ++49 7461 – 966 5050 in Verbindung setzen.



Preisliste [Drucken...]

Wie übernehme ich die Preisliste meines Providers in InterCall?
Die Preisliste sollte Ihnen als Datei (z.B. im MS-Excel-Format) vorliegen. Ganz wichtig ist auch, dass in der Datei die Vorwahlen der jeweiligen Länder gespeichert sind. Diese Datei müssen Sie als Textdatei (mit Tabulatoren getrennt) speichern, damit Sie die Preise in InterCall einlesen können.
1.) Rufen Sie den Import-Assistent über Einstellungen > Preise > Importieren > Import Assistent auf.
2.) Wählen Sie die von Ihnen gespeicherte Preisliste aus und bestimmen Sie, ob Sie Einkaufs- und/oder Verkaufspreise importieren möchten und klicken Sie auf Weiter.
3.) In den beiden Listen die nun erscheinen, sehen Sie links die Spalten, die Sie importieren können und rechts die Einträge, die in Ihrer Datei vorhanden sind. Ordnen Sie über die Pfeiltasten die jeweiligen Einträge richtig zu.
4.) Nun sehen Sie eine Vorschau des Imports. Wenn diese korrekt ist, klicken Sie auf Fertigstellen um die Daten zu importieren.
Eine ausführliche Anleitung finden Sie im InterCall Handbuch: http://www.callshop-software.de/handbuch.html


Wie kann ich Sonderrufnummern abrechnen?
Legen Sie in der Preisliste eine neue Zone an. Geben Sie als Landesvorwahl immer die Vorwahl so an, als ob Sie aus dem Ausland telefonieren würden.
Beispiele:
0180 Nummern: 0049180
0800 Nummern: 0049800
Eine Ausnahme bilden hier Servicenummern wie z.B. Auskunft usw. Diese müssen so angegeben werden, als wäre diese ein Ortsgespräch, das aus dem Ausland wäre.
Beispiel:
Wenn die Vorwahl des eigenen Standortes z.B. 089 ist:
118 Nummern: 004989118
Wenn Sie die Zone angelegt haben, wird diese in der Preisliste ganz unten angelegt. Nun können Sie noch die Preise für die Zone festlegen. Sollte ein * in dem Preisfeld sein, erscheint eine Meldung bevor Sie den Preis ändern können, die Sie mit Ja bestätigen.



Gebührenanzeige [Drucken...]

Was kann ich tun, wenn keine Gebühren angezeigt werden?
Falls die Meldung ’Anlage kann nicht initialisiert werden’ erscheint, finden Sie die Lösung unter dem Punkt “Was kann ich tun, wenn beim Start die Meldung ’Anlage kann nicht initialisiert werden’ kommt?“ in dieser FAQ. Sollte diese Meldung nicht erscheinen, prüfen Sie bitte, ob die Telefonkabinen die richtige interne Teilnehmernummer eingestellt haben. Wie man dies macht, finden Sie im Punkt “Wie lege ich eine neue Kabine an?“ in dieser FAQ.


Was kann ich tun, wenn die Gebührendaten erst sehr spät angezeigt werden?
Wenn Sie eine Agfeo-Anlage benutzen, die über die TK-Suite Software abgerechnet wird, kann dies daran liegen, dass die TK-Suite diese Daten erst relativ spät liefern kann. Stellen Sie in diesem Fall die Abrechnung auf ’Serieller Gebührendruck’ um. Näheres zu diesem Thema finden Sie im Handbuch der InterCall Software.


Weshalb werden alle Gespräche als Deutschlandgespräche angezeigt?
Prüfen Sie, ob in den Optionen die richtige Landes- und Regionsvorwahl eingestellt ist. Ebenso muß die LCR-Nummer Ihres Providers unter dem Punkt ’LCR’ eingetragen sein.



Registrierung [Drucken...]

Wie wird InterCall V2.1 registriert?
Menüpunkt ? → Registrierung
Geben Sie die zugesendeten Daten in die entsprechenden Felder Registriername und SoftwareKey ein.
• Groß- und Kleinschreibung beachten!
• Um die Software zu registrieren benötigen Sie eine Internetverbindung.
• Auf dem PC muss eine Sprache eingestellt sein, die lateinische Buchstaben enthält (kein Arabisch).


Worin unterscheidet sich die Online-Registrierung über das Internet von der Offline-Registrierung?
Die Registrierung über das Internet ist einfacher und wird empfohlen. Sie müssen dazu nur die Daten eingeben, die Sie per E-Mail erhalten haben. Die Offline-Registrierung wird nur durchgeführt, wenn für den Rechner keine Internetverbindung besteht. Sie müssen dann bei Ihrem Händler oder bei der blue image GmbH einen speziellen Registriercode anfordern.


Wofür gibt es einen HardwareCode?
Der HardwareCode wird nur für die Offline-Registrierung benötigt.



Sonstiges [Drucken...]

Welche Dateien muß ich für eine Datensicherung kopieren?
Alle Daten werden in den drei Dateien TKDaten.mdb, TKJournal.mdb und TKPrices.mdb gesichert. Diese liegen direkt im InterCall-Verzeichnis und sollten von Zeit zu Zeit gesichert werden. Ebenso können Sie das Unterverzeichnis DataBases sichern, das eventuell alte Daten enthält.


Wie lege ich eine neue Kabine an?
Um ein Telefon hinzuzufügen wird vor allen Dingen die interne Teilnehmernummer benötigt, da das Telefon durch diese identifiziert wird. Wenn Sie diese nicht wissen, gehen Sie bitte wie folgt vor:
1.) Wählen Sie im Menü unter Einstellungen > Telefon den Punkt Telefon hinzufügen.
2.) Im neuen Fenster geben Sie den Namen des Telefons an (z.B. Kabine 01). Achten Sie hierbei bitte auf eine einheitliche Bezeichnung der Kabinen.
3.) Um die interne Teilnehmernummer herauszufinden, telefonieren Sie bitte kurz mit dem Telefon, das Sie hinzufügen möchten. Wichtig ist, das kurz gesprochen wird. Wenn Sie nun auflegen erscheint die Teilnehmernummer im richtigen Feld. Sollte diese nicht erscheinen, haben Sie entweder dieses Telefon unter einem anderen Namen schon eingefügt, oder die Telefonanlage ist nicht richtig konfiguriert.
4.) Wenn nötig können Sie nun noch Einstellungen am Telefon vornehmen, wie z.B. Benutzungsgebühren usw.
5.) Wenn Sie mit OK bestätigen, wird das Telefon gespeichert und das Fenster geschlossen, wenn Sie hingegen auf Neu klicken, wird das Telefon gespeichert und Sie können ein neues Telefon hinzufügen.

Weitere Informationen unter Tel. 07461-966-5050.
Software für Internet Cafes

http://www.internetcafe-software.de

Software InterCafe 2011

intercall
(c)
blue image GmbH
2000-2011
Rechtliche Hinweise / Impressum